Risikomanagement

Das Share-Center-Risikomanagement dient zur Erfassung der Gesamtheit möglicher interner und externer Risiken. Dabei werden finanzielle, juristische, personelle, medizinische, umweltrelevante und weitere Risiken im Kontext betrachtet identifiziert, analysiert und gesteuert.


Nutzen

  • Risikoerfassung / Erstinventur
  • Definition und Überwachung zweckmäßiger Maßnahmen
  • Vergabe von Verantwortlichkeiten
  • Risikoüberwachung durch kontinuierliche Risikoinventuren
  • Risikobewertung in verschiedenen Stufen
  • Risikoüberwachung durch Bildung von Kennzahlen

 

 

 

Bewertungen

Die Risiken müssen bzgl. ihrer Tragweite einer Bewertung unterzogen werden. Dabei unterscheidet Share-Center 3 Bewertungsstufen:

  • Eigenbewertung des Brutto-Risikos
  • Eigenbewertung des Netto-Risikos
  • Fremdbewertung


Verantwortlichkeiten

Über die Zuordnung von Verantwortlichkeiten wird der Zugriff auf eine entsprechendes Risiko geregelt. D.h. Risiken dürfen nur von definierten Personen eingesehen und bearbeitet werden.


Maßnahmen und Kennzahlen

Die benötigten Instrumente, wie das Maßnahmen- und das Kennzahlenmanagement, sind nahtlos mit dem Risikomanagement verbunden.


Auswertungen / Berichte

Zur Erkennung von Trends werden ausgewählte Risiken im zeitlichen Verlauf visualisiert. Des weiteren stehen bereichsorientierte Berichte zur Kommunikation der Risiken zur Verfügung.

 

 

Share-Center® V5.0.0 - GimTec GmbH 2016