Beschwerdemanagement

Das Share-Center-Beschwerdemanagement regelt den unternehmerischen Umgang mit Beschwerden und den daraus resultierenden Maßnahmen. Dabei wird das Ziel verfolgt, schnellstmöglich eine Lösung des aufgetretenen Problems zu finden. Dieser Prozess wird durch einen hinterlegten Workflow unterstützt. Alle mit einer Beschwerde verbundenen Informationen sind jederzeit für die beteiligten Personen verfügbar.


Nutzen

  • Individuell gestaltbares Formular
  • Ad-Hoc Benachrichtigung der zuständigen Personen
  • Zuordnung von Verantwortlichkeiten
  • Workflowbasierte Abarbeitung
  • Ablage eingescannter Dokumente
  • Anforderung von Stellungsnahmen
  • Integration in andere Module, wie z.B. Maßnahmenmanagement
  • Messung der Durchlaufzeiten
  • Ausführliche, interaktive Statistiken
  • Archivierung

 

 

 

Benachrichtigung

Um eine zeitnahe Bearbeitung der Beschwerden zu ermöglichen, werden die Verantwortlichen über das Share-Center-Benachrichtigungssystem unmittelbar informiert. Abschließend kann der komplette Sachverhalt an die  Abteilungsleitungen bzw. die Geschäftsleitung gesendet werden.


Stellungnahmen

Zur Klärung des Sachverhaltes können direkt Stellungnahmen von Mitarbeitern elektronisch eingefordert werden. Die Ergebnisse werden durch den Bearbeiter im Beschwerdemanagement protokolliert.


Umgang mit Dokumenten

Dokumente, die per Post eingehen, können einfach via Scan im Beschwerdevorgang hinterlegt werden. Allen Beteiligten stehen die Dokumente somit direkt im Abarbeitungsprozess zur Verfügung.


Maßnahmen

Zur optimalen Arbeitsgestaltung ist das zentrale Modul Maßnahmenmanagement nahtlos mit dem Beschwerdemanagement verbunden.


Auswertungen

Mit Hilfe der interaktiven Statistik ist direkt erkennbar, in welchen Bereichen Verbesserungspotentiale existieren. Dabei ist eine Detaillierung bis auf Einzelbeschwerden möglich.

 

 

Share-Center® V5.0.0 - GimTec GmbH 2016