Arztbrief

Die in HoWoS integrierte Textverarbeitung ermöglicht durch den direkten Zugriff auf die elektronische Patientenakte die schnelle und komfortable Erstellung von Arztbriefen und bietet somit die optimale Unterstützung bei der medizinischen Dokumentation.

 

Verschaffen Sie sich mit folgenden Screenshots einen Eindruck vom "Look and Feel" des HoWoS-Arztbriefes:

 


Nutzen

  • Kosten- und Zeitreduktion
  • Einbindung von Befunden und Bildern
  • Prozessoptimierung
  • Zeitnahe und hochwertige Außendarstellung

 

 

 

Einfache und schnelle Erstellung

Die Erstellung von Arztbriefen erfolgt in HoWoS mit der integrierten Textverarbeitung. Sie ermöglicht in Kombination mit dem HoWoS-Textbaustein-System die einfache und schnelle Zusammenstellung von Informationen für den Arztbrief. Bereits erfasste bzw. erzeugte Inhalte aus der Patientenakte, z.B. Diagnosen, Medikation und Befunde, können somit direkt verwertet werden. Eine Korrektur dieser Informationen ist nicht mehr erforderlich, da die Inhalte bereits an ihrem Ursprung in der Patientenakte HoWoS einer Korrektur unterzogen wurden, bzw. die Textbausteine bei ihrer Erstellung korrekt erfasst wurden. Mit HoWoS ist die schnelle und zeitnahe Erstellung von Arztbriefen möglich, da alle benötigten Textpassagen bereits vorformuliert werden können.

 

 

Übersicht der Referenzdaten

Der Arztbrief in HoWoS bietet dem Benutzer einen Überblick über die aus der Akte benötigten Informationen, z.B. Aufnahmedaten, Diagnosen und Medikation. Sie werden übersichtlich auf einen Blick dargestellt und lassen sich im direkten Zugriff ggf. korrigieren und ergänzen. HoWoS gewährleistet somit die Vollständigkeit und die Richtigkeit der relevanten Informationen für den qualitativ anspruchsvollen Arztbrief.

 

 

HoWoS-Textbaustein-System

Das in HoWoS integrierte Textbaustein-System gestattet den umfassenden Zugriff auf alle Bestandteile der Patientenakte. Dazu werden einzelne Textbausteine mit Verweisen versehen, die bei Verwendung automatisch mit den Inhalten aus HoWoS gefüllt werden. Ebenso besteht die Möglichkeit, Auswahlparameter einzubinden, z.B. links, rechts, beidseitig. Somit ergibt sich ein breites Spektrum von atomaren Aussagen über attributierte Textpassagen, z.B. Begrüßung mit Aufnahmedaten des Patienten, bis hin zu umfassenden Dokumenten, z.B. vorläufiger Arztbrief. Die universelle Gestaltung der Textbausteine ermöglicht in HoWoS vielfältige Kombinationen bei der Gestaltung eines Arztbriefes.

 

 

Untersuchungen und Befunde

In HoWoS wird die Befunderstellung ebenfalls durch das HoWoS-Textbaustein-System unterstützt. Die entstandenen Befundtexte können, sobald die entsprechende Freigabe erfolgt ist, in den Arztbrief eingefügt werden. Dabei stehen neben den aktuellen Befunden auch Befunde früherer Kontakte zur Verfügung. Somit lassen sich in HoWoS schnell und komfortabel relevante Befunde in den Arztbrief übernehmen.

 

 

Adressen und Serienbriefe

Die Adressierung der Arztbriefe erfolgt in HoWoS durch eine umfangreiche Eingabeunterstützung. Neben der Hausarztliste des Patienten stehen eine Adressdatenbank und die individuelle Adresseingabe zur Verfügung. Werden mehrere Empfänger angegeben, so wird der in HoWoS verfasste Arztbrief automatisch zum Serienbrief.

 

 

Share-Center® V5.0.0 - GimTec GmbH 2016